Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten

Die Sektion begrüßt in einer Stellungnahme die Fortsetzung der Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs. Allerdings weist sie auf die Notwendigkeit der Bereitstellung von personellen und finanziellen Ressourcen hin, um einen effektiven Übergang zu gewährleisten.

Zur Ansicht der gesamten Stellungnahme als PDF bitte → hier klicken!