Rechtspsychologie in Kiel vor dem Aus?

Jeder, der sich für Rechtspsychologie interessiert, begegnet über kurz oder lang der rechtspsychologischen Abteilung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Namenhafte Vertreter unseres Faches wie Prof. Wegener und Prof. Steller haben dort studiert, geforscht bzw. gelehrt und begründen die lange und erfolgreiche Tradition dieses rechtspsychologischen Zentrums. Nun besteht die Gefahr, dass sich dies ändert:

Die derzeitigen Lehrstuhlinhaber, Prof. Köhnken und Prof. Bliesener, verlassen das Institut für Psychologie. Bei den Neuberufungen steht aber nicht mehr das Fach Rechtspsychologie im Vordergrund der Planungen, sondern hier soll in Erwartung eines etwaigen Direktstudiums Psychotherapie eine entsprechende thematische Ausrichtung erfolgen. Damit ginge ein deutschlandweit bedeutsames Zentrum für rechtspsychologische Forschung und Lehre verloren.

Die Fachschaft Psychologie der CAU Kiel ruft auf Facebook zur Unterzeichnung einer Petition zur Erhaltung des Lehrstuhls für Rechtspsychologie auf.

Wir schließen uns diesem Aufruf an, unterstützen das Anliegen und freuen uns, wenn Sie dem ebenfalls folgen könnten.

Der Vorstand der Sektion Rechtspsychologie im BDP

Hier geht’s direkt zur Petition (von www.change.org)